Internetende.com...

Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung für Sie...

 Navigation:
Startseite
 unser Angebot:
unsere Leistungen
Referenzen
SEO-Ratgeber
SEO Begriffe
Online Marketing
Virales Marketing
Social Bookmarking
Long Tail
Adwords
Adsense
 SEO Lexikon:
Lexikon Einführung
SEO Optimierung
SEM Marketing
SE Ranking
Social Media
Begriffe - A
Begriffe - B bis C
Begriffe - D bis I
Begriffe - K bis M
Begriffe - O bis R
Begriffe - S bis Z
 Service:
lizenzfreie Bilder
Online-Tools
Mail-Spam
CSS-Farbtabelle
Internet & Sicherheit
Webkataloge
Bußgeldrechner
 Privat:
Reiseblog
Lanzarote
Gran Canaria
Teneriffa
Schottland
Griechenland Reisen
Marokko Reisen
Korfu Urlaub
Australien Urlaub
Thüringer Küche
Fotogalerien
Feulleton
Internetliches
 Kommunikation:
Kontakt
Impressum
 Surftipps:
 
 
 

SEO SEM Begriffe - O-R

 

OnPage-Optimierung



Die OnPage Optimierung beschreibt die Bemühungen der Webseiten-Admins, eine Webseite auch nach deren Launch stetig im Sinne der Suchmaschinenoptimierung zu verbessern und zu pflegen. Dies kann durch das Ersetzen einzelner Teile geschehen, oder aber auch durch gezielte Anpassungen.

OffPage-Optimierung



Die OffPage-Optimierung bezeichnet dagegen all die Aktivitäten, die sozusagen im Hintergrund geschehen, um die relevanten Faktoren einer Webseite zu optimieren. Dazu gehören unter anderem sowohl die Einträge bei den Suchmaschinen, das Affiliating (Abmachung mit einem Partner, der gegen Entgelt auf die eigene Seite verlinkt), Inbound Links (Links, die zur eigenen Seite führen).

PageRank



Der Begriff PageRank wurde von den Google-Gründern erfunden und er bezeichnet ein Berechnungsverfahren von Google, welches über die Popularität einer Webseite, die unter anderem auf der Anzahl der vorhandenen Backlinks beruht, Aufschluss gibt.

Relativer Link



Ein relativer Link führt im Gegensatz zu einem absoluten Link auf die internen Inhalte einer Webseite.

robots.txt



Bei robots.txt handelt es sich um eine Datei im Stammverzeichnis eines Servers, welche verursacht, dass bestimmte Verzeichnisse oder auch Seiten nicht von den Webcrawlern gefunden werden können – auf der anderen Seite können die robots.txt-Dateien aber auch als eine Art Wegweiser fungieren, der den Webcrawlern als Orientierung dient und ihnen sagt, wo es sozusagen lang geht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seitenanfang | Startseite