Internetende.com...

Sicher surfen Sicherheit im Internet für Sie...

 Navigation:
Startseite
 unser Angebot:
unsere Leistungen
Referenzen
SEO-Ratgeber
SEO Begriffe
Online Marketing
Virales Marketing
Social Bookmarking
Long Tail
Adwords
Adsense
 SEO Lexikon:
Lexikon Einführung
SEO Optimierung
SEM Marketing
SE Ranking
Social Media
Begriffe - A
Begriffe - B bis C
Begriffe - D bis I
Begriffe - K bis M
Begriffe - O bis R
Begriffe - S bis Z
 Service:
lizenzfreie Bilder
Online-Tools
Mail-Spam
CSS-Farbtabelle
Internet & Sicherheit
Webkataloge
Bußgeldrechner
 Privat:
Reiseblog
Lanzarote
Gran Canaria
Teneriffa
Schottland
Griechenland Reisen
Marokko Reisen
Korfu Urlaub
Australien Urlaub
Thüringer Küche
Fotogalerien
Feulleton
Internetliches
 Kommunikation:
Kontakt
Impressum
 Surftipps:
 
 
 

 Sicherheit im Internet - Sicher Surfen...

 
Hier möchten wir Ihnen Informationen geben, mit denen sie sicherer surfen und mehr Sicherheit im Internet für sich bekommen.
 

Sicher Surfen im Internet...

Die Anfangsphase

Seit Mitte der 90iger Jahre des 20. Jahrhunderts fand das Internet eine rasche Ausbreitung über geographische und administrative Grenzen hinweg. Ungeahnte individuelle Freiheiten wurden damit eröffnet. Das Internet hat das Leben von zahlreichen Menschen total verändert. Bei vielen hängt heute die Existenz von einem, oder mehreren funktionierenden Rechnern ab.

Die Neuzeit

Während größere Firmen ihre Netzwerke heute in der Regel gut vor äußeren Attacken geschützt haben (und dennoch kommt es immer wieder zu so genannten Hacker-Attacken), unterschätzen insbesondere die meisten Hobby- oder Freizeitsurfer und kleinere Unternehmen bis heute die Gefahren die im Zusammenhang mit Sicherheit im Internet lauern, ohne Wert auf ihre eigene Sicherheit im Internet zu legen.

Surfverhalten und virtuelle Schädlinge

Oft nutzen sie das Internet zwar nur, um sich kurz einmal mittels einer Suchmaschine über ein Thema zu informieren, oder um Emails abzurufen. Sie denken sich mit diesen wenigen Aktionen nicht Gefahr zu begeben. Aber viele wissen gar nicht, daß es nur weniger Minuten im World Wide Web bedarf, beispielsweise beim Downloaden einer Datei, oder das Öffnen einer Email, um sich auf dem PC zahlreiche „Schädlinge“, wie Viren, Würmer, Phishing, Dialern oder Trojaner einzufangen, womit beispielsweise persönliche Daten ausgespäht werden können. Im schlimmsten Fall entstehen Schäden bis zum Datenverlust.

Um Sicherheit am Computer und im Internet zu bekommen gibt es kein Patentrezept und auch kein Handbuch. Sicherheit im Internet erfordert von jedem Nutzer individuellen Einsatz und Zeit sich ein Konzept auszuarbeiten und es auch umzusetzen, damit man sowohl gegenüber vorhersehbaren, als auch gegenüber unvorhersehbaren Problemen mit der Sicherheit im Internet gewappnet ist. Unter Umständen ist es sinnvoll professionelle Internetberatung in Anspruch zu nehmen.

Individuell eingestellte Sicherheitsvorkehrungen, wie Virenscanner und Firewalls, Sperrung von Browser-Funktionen, oder eventuell die Entscheidung eines Browser-Wechsels minimieren die Gefahr Opfer von Viren- Würmer- und Trojanerattacken zu werden, und erhöhen die Sicherheit im Internet.

 

 

 

   
 
weiterlesen...

Seitenanfang | Startseite